Hausanschluss2018-02-28T16:33:07+00:00

Der Hausanschluss

Sie wohnen in einer bereits mit dem Glasfasernetz der Vereinigte Stadtwerke Media GmbH ausgestatteten Gemeinde (bzw. Bauabschnitt bei Städten) oder sind gerade dorthin gezogen und wollen mit einem Breitbandanschluss ausgestattet werden? Sie wollen als Bauherr in einer erschlossenen Gemeinde (bzw. Bauabschnitt bei Städten) neu bauen und das Gebäude gleich mit unserem schnellen Internet ausstatten lassen?

Um einen Dienstevertrag mit der VS Media abschließen und so den Bau eines Hausanschlusses beauftragen zu können, melden Sie sich bitte bei unserer Servicehotline unter der Nummer 04541/807-807. Nach einer Machbarkeitsprüfung erhalten Sie von uns schnellstmöglich alle Vertragsunterlagen und ein unverbindliches Angebot.

Hausanschlusskosten: 800 Euro für einen Standardhausanschluss bei Abschluss eines Vertrags

  • Hausanschlusskosten beinhalten 600 Euro für den Tiefbau und 200 Euro für die Lieferung, Montage und Inbetriebnahme des Anschlusses.

  • Im Rahmen der Ersterschließung eines Bauabschnitts erhalten Sie den Hausanschluss kostenlos.

  • Bei gleichzeitiger Beauftragung eines Strom- oder Gasanschlusses bei den SWNH sparen Sie die Tiefbaukosten in Höhe von 600 Euro.

Pakete für Internet, Telefon und Fernsehen

Telefon + Internet + Fernsehen59,90 € / Monat
Internet + Fernsehen44,90 € / Monat
Telefon + Fernsehen35,90 € / Monat
Telefon + Internet49,90 € / Monat
Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen unser Kombipaket Telefon + Fernsehen nur zusammen mit unserer Fritzbox 7490 anbieten können.
Jetzt bestellen

Standard-Hausanschluss

  • Verlegung von max. 70 m auf dem Grundstück

  • Verlegung in max. 2 m Höhe

  • Verlegung in festem Mauerwerk (Passiv- und Holzhäuser nach Absprache)

  • Installation des Kundenendgeräts (CPE) in dem Raum, in dem das Glasfaserkabel ins Haus eingeführt wurde

  • Ihr Grundstück ist öffentlich zugänglich und liegt an keiner Privatstraße

Davon abweichende Wünsche/Bedingungen sind nach Absprache möglich und können zu Mehrkosten führen. Wir erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

Alle Informationen zum Glasfaserausbau

Wie beauftragen Sie einen neuen Hausanschluss?

Wenn Ihr Bauabschnitt oder Ihre Gemeinde bereits erschlossen ist, was Sie über die Prüfung auf unserer Startseite (rechte Rubrik „Breitband Verfügbarkeit“) ermitteln können, und Sie bereits unsere Servicehotline unter der Nummer 04541/807-807 angerufen haben, erhalten Sie nach der erfolgreichen Machbarkeitsprüfung die Vertragsunterlagen. Den passenden Auftrag für Privatkunden können Sie im Service-Bereich als PDF herunterladen. Nachdem Sie alle Seiten unterschrieben haben, schicken Sie den Auftrag direkt zu uns. Wir kümmern uns dann um alles Weitere.

Folgende Vertragsunterlagen müssen von Ihnen ausgefüllt werden:

Im Privatkundenvertrag werden Ihre Produktauswahl und die von Ihnen gewünschten Veröffentlichungen (z.B. im Telefonbuch) festgehalten. Der Vertrag und die Einzugsermächtigung werden von Ihnen unterschrieben. Die Grundstückseigentümererklärung stellt den Nutzungsvertrag zwischen dem Eigentümer der Immobilie und der Vereinigte Stadtwerke Media GmbH dar.

Über den Portierungsauftrag können Sie die Mitnahme Ihrer bisherigen Rufnummer und die Kündigung des bestehenden Telefonanschlusses durch uns beauftragen. Für die Kündigung Ihres Fernseh- oder Internetanschlusses benötigen wir zusätzlich eine Vollmacht in Form des Anbieterwechselauftrags.

Zuletzt erlauben Sie uns mit dem SEPA-Lastschriftmandat die Abbuchung aller anfallenden Gebühren von Ihrem Konto.

Bau eines Anschlusses

Unsere Glasfaserkabel werden direkt in jeden Haushalt gelegt. Das Netz ist komplett auf einem Leerrohrsystem aufgebaut, in dem die zwei für jeden Anschluss benötigten Glasfasern verlegt werden. Das kombinierte Kabel mit den beiden Fasern hat eine Dicke von ungefähr 6 mm und wird an der Straße in Leerrohren verlegt, die mit den Hausanschlüssen verbunden sind.

Nicht in allen Fällen ist eine offene Bauweise auf Ihrem Grundstück erforderlich, in den meisten Fällen können die Anschlüsse im Erdverdrängungsverfahren verlegt werden. Über ein Kopfloch gelangen die Glasfaserkabel dann direkt zu Ihrem Haus. Wie ein bisheriger Telefonanschluss wird das Glasfaserkabel dann durch ein Loch in Ihren Keller oder einen anderen geeigneten Raum in Ihr Haus gelegt. Die Wand wird danach natürlich wieder wasser- und luftdicht verschlossen.

Antworten auf Fragen rund um den Glasfaserausbau finden Sie hier.